Dresden: Zwinger


dresden_zwinger_iii

Eine Sandsteinfigur vor der Restauration. Oftmals wird behauptet, dass die schwarze Färbung der Dresdner Barockbauten und -verzierungen durch die enorme Brand- und Hitzeentwicklung während der Bombardierung Dresdens im Februar 1945 entstanden sei. Auch soll die Luftverschmutzung erheblich dazu beigetragen haben. Dem ist jedoch nicht so: Tatsächlich verfügt das für die Bauten verwendete Elbsandstein über einen hohen Anteil verschiedenster Erze, die recht schnell an der Luft oxydieren und den Stein schwarz färben.


Vorheriges Bild      Zurück      Nächstes Bild