Eisenach: Bachhaus


eisenach_bachhaus

Der wohl berühmteste Spross der Musiker-Familie Bach ist wohl Johann-Sebastian, der in Eisenach geboren wurde und seine ersten zehn Lebensjahre in der Stadt verbrachte. In dem über 500 Jahre alten Fachwerkhaus und dem angeschlossene, sehr futuristischen Anbau ist ein Museum untergebracht, welches Leben und Werk des bekannten Komponisten zum Gegenstand hat. Obwohl eine Gedenktafel an dem Gebäude das Haus als Geburtsort des Komponisten ausweist, handelt es sich hierbei um einen historischen Irrtum. Das tatsächliche Elternhaus lag nur etwa 100m weit nördlich und ist heute nicht mehr erhalten (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bachhaus_Eisenach).


Vorheriges Bild      Zurück      Nächstes Bild