Donaudurchbruch


donaudurchbruch_iii

Auf der Fahrt werden zahlreiche weitere Felsformationen benannt und erläutert. Wenn die Rede auf den kleinen Meteoritenkrater kommt, werfen Sie einmal einen Blick auf den Grund des Flusses und stellen Sie dabei Überlegungen zum Tiefgang des von Ihnen gerade genutzten Schiffes an.
Die »Weltenburger Enge« ist ein Naturschutzgebiet. Um so Ü,berraschender die zahlreichen Badegäste im Bereich des Durchbruchs. Ich konnte sogar einige Schwimmer beobachten, die die Felswand im bereich der Statue des Hl.Nepomuk (nicht im Bild) erkommen haben und von dort in das Wasser sprangen.


Vorheriges Bild      Zurück      Nächstes Bild