Rosserk Friary


rosserk_friary

Folgt man der R314 von Ballina aus nordwärts, stößt man kurz darauf auf einen Wegweiser zur Rosserk Friary, einer gewaltigen Ruine eines aufgegebenen Franziskanerklosters. Das Gelände ist gut zu erreichen, obwohl die Straße auch hier kaum mehr als ein Feldweg ist. Wie an den meisten Sehenswürdigkeiten Irlands findet sich eine Hinweistafel, auf der die Geschichte und die Besonderheiten des Bauwerkes erläutert werden.


Vorheriges Bild      Zurück      Nächstes Bild